Ein Mann kommt nach Deutschland. Er war lange weg, der junge Mann, unfreiwillig.

 

Knapp 20 Jahre alt, gerade die Schauspielprüfung bestanden und an die russische Front geschickt. Eine Goebbels-Parodie bringt ihn ins Gefängnis und im Anschluss erneut an die Front. Dort gerät er in französische Gefangenschaft, kann fliehen und schlägt sich zu Fuß nach Hause durch. Sein Gesundheitszustand fesselt ihn ans Bett. Dort entstehen seine Kurzgeschichten, Gedichte und ein Theaterstück.

 

Mal heiter und komisch. Melancholisch, traurig und ernst.

Immer aus dem Herzen eben.

Ein Mann kommt nach Deutschland.

Er war lange weg, der junge Mann. Vielleicht zu lange.
Und er kommt ganz anders wieder, als er wegging.

LATERNENTRAUM eine Lesung aus dem Gesamtwerk des deutschen Schriftstellers Wolfgang Borchert. – Zu seinem 100. Geburtstag.

 

 

Am 28. August um 20.00Uhr zu erleben auf der Kultur Bühne Kauns

Foto_Nena.jpg
Michael Rudigier (40 of 55).JPG
Foto_Felix.jpg

Es lesen:

Nevena Lukic
Die gebürtige Innsbruckerin ist seit ihrer Ausbildung am Schauspielhaus Salzburg (2008) als freischaffende Schauspielerin tätig. Seither war sie u.a. am Tiroler Landestheater, am Schauspielhaus Salzburg, im Kellertheater Innsbruck und als Sprecherin für den Ö1 und ORF tätig. Vor der Kamera war Nevena Lukic zuletzt in „Herzblut“ Soko Kitzbühel zu sehen. Heute lebt sie in Wien.

Foto (c) hamidesign

 

Michael Rudigier
Der Tiroler aus dem Bezirk Landeck erhielt seine Ausbildung an der Schauspielschule Innsbruck. Seit 2015 ist er regelmäßig als freier Schauspieler tätig. So stand er u.a. auf der Bühne bei den Tiroler Volksschauspielen in Telfs, dem Kultursommer am Semmering, oder beim Tiroler Dramatikerfestival. Ebenfalls steht er regelmäßig für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Vermehrt wechselt er auch ins Regiefach. Zuletzt war „Der Weibsteufel“ von Karl Schönherr unter seiner Regie an der Bühne Imst Mitte zu sehen.
Foto (c) Dino Bossnini
 

An der Gitarre:

Felix Kremsner
Felix Kremsner ist ein aus Tirol stammender Gitarrist und Komponist im Bereich Klassik, Jazz, Pop. Nach seinem Studium am Mozarteum Innsbruck tätig in verschiedenen Formationen (Marberger/Kremsner, Imagination, The Jazzengers). Zu seinen letzten Projekten zählen: Brecht Liederabend "Alles was Brecht ist", Solo-CD "Like Driftwood", Ensembleprojekt "The Acoustic Project".
Foto (c) Cornelia Hoscheck

Hinter den Fenstern ist Weihnachten

von Wolfgang Borchert

gelesen von Michael Rudigier